web3isgoinggreat

26 Jan

web3isgoinggreat

2021 wird in die Internetgeschichte eingehen als das Jahr der NFTs. Auch 2017 war bereits solch ein Jahr. Was auch immer man von dieser neuen Kunstform halten will, web3 ist hier, um zu bleiben. Das machen zum Beispiel Ankündigungen wie die von Samsung deutlich, die in ihre Smart-TVs nun einen Marktplatz für eben jene NFTs einbauen wollen.

Wo schnelles Geld verdient wird, da passieren auch häufig leider krumme Dinge. Und nicht jedes NFT da draußen sollte man als Kunstwerk verstehen. Manchmal ist ein NFT auch einfach nur katastrophale Abzocke. Doch bisher bekam man nie so richtig einen Überblick über die negativen Seiten zu NFTs. Das ändert sich jetzt jüngst, dank Molly White:

web3isgoinggreat
web3isgoinggreat

Oben sieht man einen Ausschnitt aus ihrem Tracker, https://web3isgoinggreat.com/.

Sie sammelt hier alle negativen Schlagzeilen und Artikel in einer Timeline, die wie eine Zeitung aufgebaut ist. Nettes Gimmick: scrollt man immer weiter runter, zählt rechts unten ein Counter mit, wie viel Millionen oder Milliarden potenziell verbrannt wurden.

Unsere Seite des Monats! Schaut mal rein!

Wie immer bei Krytogeld gilt auch bei NFTs: Augen auf und im Zweifel eher nicht zuschlagen.

Bis bald und bleibt gesund,
euer kryptogeld.io-Team

Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

Bykryptogeld.io

kryptogeld.io

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.