Monat: Januar 2018

Bitcoins kaufen, ja oder nein?

24. Januar 2018 Bitcoin kryptogeld.io

Wie dem Ticker unserer Startseite zu entnehmen ist, bewegt sich der Preis für alle Kryptowährungen derzeit seitwärts, wie Krebse.

Hier ein paar Versuche zur Klärung der Ursachen:

Zum einen ist das ein völlig normaler Trend, wie er jedes Jahr im Januar zu beobachten ist. Es hängt mit dem Bezahlen von Rechnungen zusammen, die Ende des Vorjahres aufgelaufen sind. In der Regel erholt sich der Kurs ab Februar wieder und steigt im Laufe des Frühjahrs weiter an.

Zweitens zieht sich die Bitcoin-Mining-Macht China nach und nach aus dem Geschäft des Schürfens zurück, Südkoreas Finanzministerium durchsucht ferner seit Wochen diverse Online-Kryptobörsen nach Anhaltspunkten für Regulierungen; sehr zum Unmut der eigenen Bevölkerung, wo die Sympathie und Nutzung von Kryptogeld nach wie vor sehr hoch ist. Da Asien ein sehr starker Markt ist für Kryptogeld, also nicht weiter verwunderlich, dass die Kryptomärkte irritiert reagieren.

Uns liegen zum gegenwärtigen Zeitpunkt keinerlei Meldungen vor, die darauf schließen ließen, dass es zu einem Crash wie bei Mt. Gox kommen könnte. Wir sind der Ansicht, dass die heutigen Krypto-Online-Börsen aus diesem fatalen Fehler nicht nur gelernt haben, sondern es nicht mehr auf diese Art des großen Betrugs anlegen werden.

Von unserer Seite besteht daher die vorsichtige Empfehlung zu investieren. Preise für einen Bitcoin bewegten sich nun wochenlang zwischen 8.200€ und 9.200€. Das dürfte noch weitere wenige Wochen so anhalten. Es ist immer noch drin, dass der Preis weiter unter 8.000€ gehen könnte, doch glauben wir nach den Entwicklungen des Jahres 2017 nicht mehr wirklich daran.

Bis Ende des Jahres 2018 sehen wir alleine den Bitcoin bei 25.000€.

Bis bald & freundliche Grüße,
kryptogeld.io