Kategorie: Blockchain-Updates

Meilenstein: Ethereum 3.5


(Oben: Offizielles Ethereum-Logo via https://github.com/ethereum/ethereum-org/tree/master/public/images/logos erhältlich)

Am 28. Februar 2019 war es so weit: das „Constantinople“-Update für die Smart-Contract-Plattform Ethereum konnte erfolgreich live geschaltet werden!

Nach dem 16. Oktober 2017, an dem die Version 3.0, Versionsname „Metropolis“ online ging, war dies nun das letzte Update für die Version 3.x der Blockchain, bevor mit Version 4.0 „Serenity“ folgen soll, für das es allerdings noch kein Datum der Veröffentlichung gibt.

Man kann darüber streiten, ob es sich hier tatsächlich technisch um einen Hard Fork handelt. Tatsächlich war „Constantinople“ ein Update der Plattform, keine Abspaltung. Wir von kryptogeld.io glauben eher die Massenmedien verstehen Ethereum-Updates nicht oder wollen sich einfach nicht damit auseinandersetzen. Noch!?

Das „Metropolis“-3.5-Update sollte laut offiziellem Blogbeitrag ab Block 7.080.000 stattfinden, irgendwann Mitte Januar. Durch das fleißige Aufspüren von Bugs der QA-Abteilung und vieler freiwilliger Helfer kamen jedoch immer mal wieder welche an die Oberfläche, die beseitigt werden mussten, so dass das tatsächliche Upgrade „erst“ am 28. Februar stattfinden konnte. Dass es erfolgreich war sieht man mit Log hier: https://amberdata.io/blocks/7280000. Auch der Block ist schon in der URL sichtbar: 7.280.000.

Was in den Medien auch weiterhin unterging war die Tatsache, dass nicht nur die Blockchain von Ethereum einem essentiellen und schwierigen Update unterzogen wurde, sondern auch das Netzwerk. Es fand (wir finden so etwas eher zu größenwahnsinnig, by the way) gleichzeitig statt und wurde „St. Petersburg“-Update genannt.

Der Erfolg des Updates hatte seltsamerweise bisher keine großen Auswirkungen auf den Preis von Ethereum bzw. Ether: er pendelt derzeit heftig zwischen 100€ und 120€. So um die 100€ oder knapp darunter ist er schon seit Monaten.

Wer hier fleißig mitliest kennt unsere Meinung zum Preis: er wird nach wie vor künstlich klein gehalten und sollte eher bei 900€-1.200€ liegen. Mal abwarten, ob Version 3.5 bzw. das letzte „Metropolis“-Update „Constantinople“ hier Abhilfe schaffen können.

Augen auf beim Kryptogeld-Kauf und weiterhin viel Spaß und Erfolg mit Ethereum wünscht,
kryptogeld.io

ethereum_constantinople 11 Jan

E-n-d-l-i-c-h: Ethereum-Constantinople-Update erscheint bald

Endlich ist es so weit:

Das langerwartete Update der revolutionären Smart-Contract-Plattform Ethereum steht an!

ethereum_constantinople

Mit dem „Constantinople“ benannten Update wird zwischen dem 15. und 17. Januar ab Block 7080000 sehr wahrscheinlich das Software-Update eingespielt.

Für Ethereum und die weltweite Entwicklercommunity wird es langsam allerhöchste Zeit.

Nicht nur hat Ethereum mit Ethereum Classic seit 2016/2017 einen unnützen „Fork“ an der Backe, auch der Preis stand bis zuletzt bei unterirdischen <100€. Erst in den letzten Wochen zeichnete sich ein wenig Erholung ab.

Mit EOS steht zudem ein durch Milliarden(!) US-Dollar gebackuptes neues Projekt in den dezentralen Kryptogeld-Startlöchern, das dem Platzhirsch aus der „Smart-Contract-Plattform“-Welt durchaus Konkurrenz machen könnte.

Wir sind gespannt, wie es mit dem vielversprechenden Projekt weitergehen wird und wünschen der weltweiten Entwicklergemeinde ein Frohes Neues Jahr 2019 und unseren Lesern & Kunden ebenfalls! ^^

Viele Grüße,
kryptogeld.io