Ethereum ist (bald) tot! Lang lebe Ethereum!

2 Sep

Ethereum ist (bald) tot! Lang lebe Ethereum!

Am 15. September ist Schluss für Lieschen Müller mit dem Selbstminen der Kryptowährung Ethereum, der zweitmächtigsten aller Kryptowährungen, die aktuell existieren:

Ethereum-Ende_von_PoW

So steht es aktuell als Popup bei ethermine.org, einem Miner-Verbund. Es wird nicht mehr möglich sein mit eigenen Grafikkarten virtuelle Münzen zu erzeugen. Das selbe gilt natürlich ebenso für alle ASIC-Miner.

Etwas doof ist, dass beim neuen Verfahren Proof of Stake initial niemand mitmachen kann/darf, wer nicht mindestens 32 Ether bereit ist reinzuwerfen. Das ist schon ein staatliches Sümmchen Euro, auch wenn Ether aktuell „nur“ 1634€ kostet pro Coin. Und ein gewisses Restrisiko (z.B. durch Forks) bleibt ja auch, auch wenn wir den Entwicklerinnen und Entwicklern dort durchaus zutrauen, das technisch supersauber über die Bühne zu bringen.

Was soll’s es ist besser so, technologisch und für unsere Umwelt! Über 99% Ersparnis an Energie ist ein Statement. Und für ein Feature, das bereits seit sieben Jahren in der Entwicklung ist, wird es auch langsam mal Zeit.

Übrigens: als Ether-Besitzer muss man rein gar nichts tun, die Umstellung erfolgt automatisch. Man muss auch nichts umtauschen oder neu kaufen, die Möglichkeit Ether zu erwerben wird temporär während der Umstellung durch alle seriösen Kryptobörsen ausgesetzt. Es wird auch kein „Eth2“ oder „Ether 2.0“ geben oder welche Fake News auch immer aktuell durch die Onlineforen und Tweets dieser Welt geistert. Also einfach zurücklehnen und entspannen, am 16.09. ist der Spuk schon wieder vorbei.

Wir hatten eine schöne Zeit! Viel zusammengekommen ist zwar nicht durch das Mining über unsere Haus-Hardware. War dennoch ein geiles Gefühl Teil einer gemeinsamen Zukunft zu sein. Unser Weg der Teilnahme und passiven Mitentwicklung endet hier.

Wir sind überzeugt, das am Ende das überragendste Gesamtkonzept einer Blockchain gewinnen wird. Und da sehen wir Ethereum als System extrem weit vorne, schon alleine aufgrund seiner Vielseitigkeit. Weiter so, viele liebe Grüße in die Schweiz und an die Coderinnen und Coder weltweit!

HODL und Tschüss PoW,
euer Team von kryptogeld.io

Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

Bykryptogeld.io

kryptogeld.io

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.